Monat: April 2015

Politische Sprechstunde: Teil 2 der Fragen an Hochschulpräsidenten Dr. Georg Krausch

G. KrauschZweiter Teil der politischen Sprechstunde mit dem Hochschulpräsidenten der JGU. Auch hier stellt sich Herr Dr. Georg Krausch euren Fragen, zu ganz unterschiedlichen Themen, sei es zu seiner Einflussnahme in die Studienstruktur, die Situation für Doktoranden, aber auch persönlicheres wie zum Beispiel worüber er mit den Studenten gerne mal diskutieren würde oder ob er neben all der Arbeit, die bei seiner Tätigkeit als Hochschulpräsident anfällt, auch noch Zeit hat zu forschen.

 

 

Inwiefern können Sie die Studienstrukturen der JGU beeinflussen? Haben Sie selbst noch Zeit Publikationen zu veröffentlichen und zu forschen? Sie Ihnen die Studierenden der JGU zu brav?

 

Worüber würden Sie mit den Studenten diskutieren wollen? Wie entwickelt sich die Situation der Doktorantenstellen?

Chadwick Stokes im Interview

Chadwick Stokes HP

Der us-amerikanische Sänger Chadwick Stokes, der auch als Mitglied der amerikanischen Indie-Rock-Bands Dispatch und State Radio bekannt ist, war am 24. April 2015 gemeinsam mit seinem Bruder Willy für ein Konzert im Nachtleben in Frankfurt. Dort hat er sowohl Songs von seiner ersten Soloplatte „Simmerkane II“ als auch von seinem zweiten Soloalbum „The Horse Comanche“ präsentiert. Letzteres ist im Februar 2015 erschienen.

Vor dem Konzert hat Sabrina Chadwick Stokes zum Interview getroffen und mit ihm u.a. über seine neue CD, sein Tourleben und seinen Urlaub in Würzburg gesprochen.

präsentiert von Sabrina Holitzner

 

Theaterbericht: Der Junge in der Tür

 

HSW_Logo_gruen

Das Theaterstück „Der Junge in der Tür“ (Hessisches Staatstheater Wiesbaden) ist aktuell in der Wartburg in Wiesbaden zu sehen. Der Literaturlehrer Germán ärgert sich über die sprachliche Unfähigkeit seiner Schüler, bis er auf den Aufsatz von Claudio stößt. In diesem schildert Claudio detailliert das Familienleben seines Mitschülers Rafa. Um die Fortsetzung des Aufsatzes schreiben zu können, nistet sich Claudio immer mehr in Rafas Familie ein und das Unheil nimmt seinen Lauf. In Sabrinas Bericht erfahrt ihr mehr über das Stück.

präsentiert von Sabrina Holitzner

 

Plain White T’s mit „American Nights“

"Hey there Delilah / What's it like in New York City / I'm a thousand miles away, but girl / Tonight you look so pretty / Yes you do [...]"

Mit Hey there Delilah landeten die Plain White T's 5 Jahren ihren großen Hit. Seitdem wurde es ruhig um die Band. Jetzt melden sie sich mit ihrem neuen Album American Nights zurück. Es erscheint am 01.05. und wir haben für Euch vorab schonmal reingehört. Alle wichtigen Infos zu dem Album hat Mareike für Euch parat:

Präsentiert von Mareike Scholl

 

Wie ist es für euch, wieder auf dem Campus zu sein? – Die Umfrage der Woche vom 22.04.2015

Die Uni hat wieder angefangen und wir begrüßen euch im Sommersemester 2015!

Passend dazu scheint in der ersten Vorlesungswoche die Sonne fröhlich auf die Studenten herab.

Vanessa hat euch gefragt, wie ihr den Semesterstart empfindet.

Deine Veranstaltung im Campusradio

Die Übertragung von Inhalten aus diesem Formular erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung (SSL).
Die Daten werden an die von Ihnen hier angegebene Mailadresse geschickt. Wenn Sie eine Mailadresse außerhalb der Universität hier einsetzen, können die Daten nicht gegen Zugriff Dritter geschützt werden.
CAPTCHA ImageBitte nebenstehenden Code hier eingeben. Vielen Dank!
[ Anderes Bild ]
Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Neuigkeiten

Die SneakFreaks und… Ex Machina

Bei der Firmenlotterie zieht Caleb das große Los und darf seinen öffentlichkeitsscheuen Boss Nathan eine Woche lang besuchen. Allerdings wird das kein frohes Miteinander, sondern eins der wohl spannendsten Experimente der Welt. Caleb soll nämlich die künstliche Intelligenz AVA auf Menschlichkeit testen.
Doch kann eine Maschine überhaupt menschlich sein?
Innerhalb einer Woche stellen AVA und Nathan Calebs Welt völlig auf den Kopf. Aber mit der Zeit stellt sich die Frage: Wer testet hier eigentlich wen?

Drehbuch und Regie stammen von Alex Garland, dem Mann, der auch hinter 28 Days Later steckt. Mit EX MACHINA feiert er sein Regiedebüt.

In den Hauptrollen darf man Domhnall Gleeson (Harry Potter und die Heiligtümer des Todes) als Caleb, Oscar Isaac (Der Mann, der niemals lebte) als seinen Boss Nathan und Alicia Vikander (Seventh Son) als AVA bewundern.

präsentiert von Jannis Tirakis

 

Brothers of Santa Claus im Interview

 

Brothers of Santa ClausJan, Maxi, Bela, Simon und Francesco. Das sind die Brothers of Santa Claus aus Freiburg. Am 24. Februar 2015 waren sie für ein Konzert im Mainzer Schon Schön und haben dort u.a. Songs von ihrem Album „Navigation“ präsentiert.

Einen Tag später hat Sabrina Maxi und Jan von den Brothers of Santa Claus zum Interview getroffen und mit ihnen u.a. über ihre Musik, ihr Album und ihre Pläne gesprochen.

 

präsentiert von Sabrina Holitzner

 

Jesse Malin mit „New York before the War“ im Soundcheck vom 15.04.2015

Bereits mit 12 Jahren startete Jesse Malin seine Karriere als Musiker. Musikalisch ist er in Richtung Rock und Punk Rock unterwegs. Sein neues Album New York before the War passt jedoch nicht ganz in dieses Genre. Wieso das so ist, erfahrt Ihr hier von Lea:

Präsentiert von Lea Biskup