Monat: Mai 2015

Open Ohr Festival 2015

Das Open Ohr ist seit Jahren ein etabliertes Festival in Mainz.

Immer an Pfingsten, wird das Gelände rund um die Zitadelle lebendig und von Menschen jeden Alters bevölkert.

-Kein Land in Sicht- lautet das diesjährige Thema des 41. Open Ohr Festivals. In diesem Jahr steht die Flüchtlingspolitik im Vordergrund.

Mareike hat für euch mit Yana Prinsloo, einem Mitglied der diesjährigen Projektgruppe gesprochen und sich auf dem Festival für euch umgesehen

 

Part 1

 

Desktop2

Besucherandrang beim Bandkontest am Drususstein/ Spontane Besucheraktion. Tanz das Leben bunt/ Bastelaktion-Papierschiffe falten für jeden auf der Flucht gestorbenen Flüchtling

 

 

Part 2

Spotlight: Mad Max: Fury Road

30 Jahre ist es her, dass der Letzte der „Mad Max“-Filme in den Kinos lief. Mit „Mad Max: Fury Road“ setzt der Regisseur George Miller nun seine Reihe fort. Die Filme, mit denen Mel Gibson bekannt geworden ist, spielen alle in einer postapokalyptischen Zukunft. Immer mit Max als Hauptfigur. Auch der neueste Streifen setzt diese Tradition fort. Ansonsten knüpft der Neue aber nicht an die alten Filme an. Tom Hardy, der neue Hauptdarsteller, soll außerdem für 3 Filme verpflichtet worden sein. Das bedeutet, dass wir uns eventuell auf eine neue Trilogie freuen können. Aber genug der Gerüchte! Ob der gerade erschienene Film „Mad Max: Fury Road“ etwas für euch ist, das erfahrt ihr in unserem Spotlight.

präsentiert von Anna Merkelbach

 

Campus Aktiv – Der Debattierclub

Debattierclub_Logo "Die größte Macht hat das richtige Wort zur richtigen Zeit“ – Das hat schon Mark Twain gesagt. Wie man die richtigen Worte findet, um andere zu überzeugen, kann man lernen – zum Beispiel beim Debattierclub Johannes Gutenberg e. V. Dort wird an jedem Clubabend eine Debatte veranstaltet, also ein Streitgespräch mit festgelegten Regeln und zugelosten Positionen. Der Debattierclub ist ein Geheimtipp für alle, die Spaß am Argumentieren haben, sich für tagesaktuelle Fragen aus Politik und Gesellschaft interessieren oder sich den ein oder anderen rhetorischen Kniff aneignen möchten. Für unsere Reihe Campus Aktiv war das Campusradio für euch vor Ort.

präsentiert von Lea Utz

Musical Inc. präsentiert: Frankenstein Junior

musicalinc-gruppenfoto„Frühlingserwachen“, „Side Show“ oder „Curtains – Vorhang auf für Mord“. Das sind nur drei der Musicals, die die Musical Inc. in den letzten Jahren aufgeführt hat. Die Musical Inc. wurde 1993 von Studenten der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz gegründet und ist seit 2008 auch ein eingetragener Verein. In diesem Jahr hat die Musical Inc. wieder ein neues Musical inszeniert: „Frankenstein Junior“. Das ist eine Komödie von Mel Brooks nach seinem gleichnamigen Film von 1974. Viele Frankenstein-Klassiker der 30er und 40er Jahre haben ihn beeinflusst. 2007 wurde „Frankenstein Junior“ am Broadway erstmals aufgeführt. Jetzt hat es das Musical auch an die Johannes Gutenberg-Universität nach Mainz geschafft. Mehr darüber erfahrt ihr in Sabrinas Bericht.

Nach der Premiere hat Sabrina noch die beiden Hauptdarsteller Vinzent Grimmel und Laura Heinz zum Interview getroffen. Die beiden haben in „Frankenstein Junior“ Dr. Frederick Frankenstein und Inga gespielt.

präsentiert von Sabrina Holitzner

Warum feiern wir Pfingsten?

Umfrage der Woche Bild Pfingsten

Der vergangene vorlesungsfreie Montag bescherte uns - wie so oft im Mai - ein verlängertes Wochenende. Aber: Warum feiern wir Pfingsten eigentlich?
Gianna hat sich mal bei den Studis auf dem Campus der Uni Mainz umgehört, ob sie etwas darüber wissen. Was dabei herauskam, könnt ihr hier nachhören.

präsentiert von Gianna Pagliaro

Tom Beck mit „So wie es ist“

Vielen ist er als Hauptkommissar Ben Jäger aus der Serie „Alarm für Cobra 11“ bekannt: Tom Beck. In dieser Serie hat er von 2008 bis 2013 gespielt. Außerdem kennt man ihn zum Beispiel aus Kinofilmen wie „Vaterfreuden“ und „Alles ist Liebe“. Tom Beck ist aber nicht nur Schauspieler mit einem abgeschlossenen Musicalstudium, sondern auch ein erfolgreicher Musiker. Im Soundcheck präsentiert Euch Sabrina sein neues Album So wie es ist, auf dem erstmals nur deutschsprachige Songs zu finden sind.

Präsentiert von Sabrina Holitzner Sabrina Holitzner

 

Apocalyptica mit „Shadowmaker“

Feinster Cello-Rock aus Finnland: Das sind Apocalyptica. Neben eigenen Stücken spielen sie auch bekannte Metal-Stücke auf ihren Vinocellos nach. Nun melden sie sich nach fünf Jahren mit ihrem neuen Album Shadowmaker zurück.
Was Euch darauf erwartet, weiß Raphaela im Soundcheck!

Präsentiert von Raphaela Born Raphaela-e1369678942115

 

Campus-Aktiv! – Amnesty International

Amnesty Gruppenfoto

Der Campus in Mainz ist nicht nur zum Studieren da. In unserer Reihe Campus-Aktiv sollen akademische Tellerränder nicht nur überschaut, sondern überstiegen werden.
Seid aktiv! Raphael stellt euch die Amnesty-Hochschulgruppe vor.

präsentiert von Raphael Rönn

Im Interview: Murxen von Jamaram

Murxen Jamaram HP

Am 7. Mai 2015 haben Jamaram im Kesselhaus des Wiesbadener Schlachthofs gespielt.

Nach dem Konzert hat Sabrina Murxen von Jamaram noch zum Interview getroffen. Mit ihm hat sie unter anderem über das neue Album „Heavy Heavy“ und die Kooperation mit den Acoustic Night Allstars gesprochen.

präsentiert von Sabrina Holitzner