Spotlight: Die Minions

Für die vielen eingefleischten Minion-Fans hat das Warten endlich ein Ende. Die kleinen gelben Kultfiguren aus den „Ich – einfach unverbesserlich“ Filmen haben nun ihren eigenen Streifen.
Seit Anbeginn der Zeit sind die Minions auf der Suche nach dem ultimativen Bösewicht. Ohne einen Boss, dem sie bei seinen kriminellen Machenschaften behilflich sein können, fühlt sich das Völkchen einfach nutzlos.
Schließlich reisen drei der Minions erst nach New York und dann nach London der 60er Jahre, wo sie auf Scarlett Overkill (Stimme von Carolin Kebekus) treffen. Doch die ist nicht nur super böse, sondern auch sehr anspruchsvoll.
Ob sich der Film wirklich lohnt, erfahrt ihr hier.

präsentiert von Nina Born