Monat: Februar 2016

Interview mit Hanne Kah

DSC_0011 (2)

In der letzten Woche waren wir zu Besuch in der Spielhalle Mainz Gonsenheim. Dort nimmt zurzeit die Band Hanne Kah ihr Album auf. Die selbst geschriebenen Songs sind handgemachter Folk-Rock. Im Interview hat uns die Mainzer Band erzählt, was ihr neues Album ausmacht, wie die Zeit im Studio ist und mit wem sie gerne mal zusammen spielen würden.

Link zur Band

präsentiert von Vanessa Wahlig

Nachhaltigkeit an Hochschulen – Das Netzwerk N und das Projekt „Wandercoaching“

Vom Klimawandel bis zur persönlichen Müllvermeidung – das Thema Nachhaltigkeit wird auf allen Ebenen immer wichtiger. Das Netzwerk N hat sich einen ganz speziellen Kontext auf die Flagge geschrieben: Nachhaltigkeit an Hochschulen. Die Arbeit des Netzwerks reicht von Vernetzung, über Kompetenzbildung bis hin zum Mitmischen in der Wissenschaftspolitik. Beim Projekt Wandercoaching des Netzwerk N geht es darum, studentischen Initiativen, die zum Thema Nachhaltigkeit arbeiten, Unterstützung zu bieten. Das Konzept ist einfach. Das Netzwerk bildet eine Reihe von Studenten methodisch und inhaltlich aus, sodass diese zu anderen Gruppen „wandern“ und diesen bei der Umsetzung ihres Projekts helfen können.
Netzwerk N_LogoFoto

präsentiert von Viki Henke

Vizediktator mit „Rausch“ im Soundcheck

Die drei Kreuzberger Jungs von Vizediktator spielen lauten Post-Punk mit eindringlichen Messages. Die erste EP der Band gab es am 19. Februar frisch auf den Tisch von Musikredakteur Christian. Der hat sich „Rausch“ mal genauer angehört.

Präsentiert von Christian David
Christian_David_Campusradio Mainz

Eingeschränkter Zugang zum Bücherturm – Wie kommt ihr damit zurecht?

UMF_Bücherturm_FotoWeil der Brandschutz nicht mehr gewährleistet war, musste der Bücherturm der Zentralbibliothek kurzer Hand geschlossen werden. Es dürfen nur noch maximal drei Personen gleichzeitig rein. Eine andere Möglichkeit: man bestellt sich die Bücher vorab. Wie kommt ihr damit zurecht – in der Hausarbeitsphase?! Wir haben nachgehakt.

Wiebke Heß

Filmreview „Hail, Caesar!“

"Hail, Caesar!" von den Ethan und Joel Coen

„Hail, Caesar!“ heißt der neue Film der Coen-Brüder, die diesmal eine Komödie mit All-Star-Cast in die Kinos bringen. Josh Brolin spielt Eddie Mannix, der in den 50er-Jahren für ein Filmstudio alle möglichen Probleme lösen muss, die bei einem Dreh anfallen können. Dieses Mal wird es für ihn aber besonders kritisch, denn der Hauptdarstellers eines Prestigeprojektes ist entführt worden.

 
Präsentiert von Henning Braun

 

Zum Trailer

Warum suchen wir im Zug die Einsamkeit?

Bild Umfrage Züge

Viele Studis fahren täglich mit dem Zug zur Uni. Zu beobachten sind hier große Züge, viele Sitzplätze und… Menschen, die so weit wie möglich voneinander entfernt sitzen. Aber warum ist das so? Gianna hat mal bei euch nachgefragt.
Gianna Pagliaro

 

The Jezabels mit „Synthia“ im Soundcheck

Heute im Soundcheck: „Synthia“ von The Jezabels. Nach „Prisoner“ und „The Brink“ bringt die 4-Köpfige Band aus Australien ihr drittes Studioalbum raus. Ob sich das Ganze hören lassen kann oder doch nur eine Alltagsfliege ist? Darya hat’s für euch gecheckt!

Präsentiert von Darya Hadi Campusradio Mainz_Darya Hadi

 

Dieses Video erfordert, dass Javascript in Ihrem Browser aktiviert, und die neueste Version des Macromedia Flash Players installiert ist. Wenn Sie einen Browser benutzen, in dem Javascript deaktiviert ist, aktivieren Sie es bitte zum Ansehen des Videos. Anderenfalls aktualisieren Sie ggf. Ihre Version des Flash Players hier: Download Flash.

Politische Sprechstunde: Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Die politische Sprechstunde ist Euer Sprachrohr an Politiker und Politikerinnen. Ihr habt eine Frage? Sie beantworten sie Euch! In der ersten Ausgabe für 2016 steht Euch Ministerpräsidentin Malu Dreyer Rede und Antwort. Wie sie zur AFD steht und weshalb sie die SWR-Debatte abgesagt hat, erfahrt ihr exklusiv hier. Eure Fragen zur Bildungspolitik und studentischem Wohnraum finden auch Gehör.

Schließen Sie eine Koalition mit der AFD aus?
Wieso haben sie die TV-Debatte bei SWR abgesagt?
Befürchten Sie nicht, die AFD durch Ihren Boykott noch viel stärker und Protestwähler auf sie aufmerksam zu machen?
Nun geht ja Herr Lewentz als Ersatz für Sie zur Elefantenrunde – Gibt es Unstimmigkeiten innerhalb Ihrer Partei?
Wenn nach den Wahlen rot/grün für die Regierung nicht reicht – gehen Sie trotzdem eine Koalition mit der CDU ein?
Jetzt wurde das Flüchtlingspaket in Berlin beschlossen – unter anderem, dass Familien der Flüchtlinge erst einmal nicht nachziehen dürfen. Was halten Sie davon?
Wenn Sie erneut gewählt werden, wie sieht Ihre Bildungspolitik für Studis in den kommenden Jahren aus?
Wie kommt es denn, dass der studentische Wohnraum in Mainz einfach zu teuer ist?

 

Interview mit Good Morning Yesterday

IMG_7609

Das Campusradio Mainz unterstützen natürlich auch gerne Musik aus der eigenen schönen Stadt und besonders gute macht die Band Good Morning Yesterday. Das sind Adi (Gesang), Raphael (Cello), Jonas (Gesang & Gitarre) und Julian (Cajon & Gitarre). Die Band gibt’s erst seit knapp einem Jahr, gehört habt ihr sie vielleicht aber schon trotzdem mal, beispielsweise auf dem Geo-Fest letztes Jahr. Im vergangenen Herbst haben sie dann auch ihre erste EP Green Sea veröffentlicht.
Sie studieren zum Teil noch selbst, Raphael sogar in Leipzig! Wie sie trotzdem noch Musik machen können, warum sie sich "Guten Morgen Gestern" nennen, was ihre musikalischen Vorlieben sind und noch einiges mehr - das hat sie Heike einmal gefragt.

präsentiert von Heike Höfler

Spotlight: Gänsehaut

Im neuen Film „Gänsehaut“ mit Jack Black geht es um 3 Jugendliche die gegen Monster aus der bekannten gleichnamigen Buchreihe bestehen müssen. Zach, Hannah und Champ bringen die Gestalten aus den Büchern ausversehen in die reale Welt und müssen dann zusehen, wie die Stadt von den Horrorgestalten verunstaltet wird.
.
präsentiert von Patrick Toschka