Rob Lynch im Interview

Rob Lynch und Sara
Rob Lynch ist der Wiesbadener Schlachthof nicht ganz unbekannt, denn dort trat der Engländer im November 2013 im Vorprogramm von Thees Uhlmann auf. Dem ein oder anderen Grand Hotel van Cleef-Fan sollte Rob also ein Begriff sein.
Sara traf Rob vor seinem Auftritt am 19. Juli zu einem Interview. Mit ihm sprach sie über Frank Turner-Vergleiche, seine liebsten Prokrastinationstätigkeiten und Gemeinsamkeiten zwischen ihm selbst und seinem neuen Album Baby I’m A Runaway.
Don’t run away! Listen to that interview instead!

Teil 1 - Gute Dinge


2. Teil - Baby, I'm a Runaway und Prokrastination


3. Teil - Kuscheltiere und Lebensweisheiten

präsentiert von Sara Seemann

Over the Garden Wall

Die Emmyprämierte Mini-Serie Over the Garden Wall handelt von 2 Brüdern die sich in einem düsteren Wald verlaufen. Mit Hilfe des verfluchten Vogels Beatrix, dem sie auf ihrer Reise begegnen, wollen sie den Weg nach Hause finden. Dabei treffen sie auf allerlei kuriose Gestalten. Gleichzeitig werden sie aber vor einem "Biest" gewarnt, das sein Unwesen im Wad treibt.

Over the Garden Wall
ist eine Mini-Serie die nur eine Staffel mit 10 Folgen á 11 Minuten lang ist. Schöpfer Patrick McHalearbeitet momentan an einer Comic-Reihe, die die einzelne Geschichten zwischen den Episoden erzählt.

präsentiert von Eduard Führus

Ein Tag im Leben von … Norbert Vogler

Norbert_Vogler_Ein_Tag_im_Leben_von
Ob man es glaubt oder nicht, auf dem Campus sind nicht nur Studenten und Dozenten unterwegs. In unserer neuen Reihe „Ein Tag im Leben von… stellen wir euch Leute vor, die an der Uni tagtäglich mal mehr mal weniger unbemerkt arbeiten. In dieser Woche haben wir die Leute vom Unibike besucht.

präsentiert von Franziska Breininger

Recht…kurz! – Russland in Rio, die Teilnahme russischer Athleten an den Olympischen Spielen 2016

Gianna Pagliaro

Nimmt Russland nun an den Olympischen Spielen 2016 in Rio teil oder nicht? Am vergangenen Sonntag gab es hierzu wiedermal eine Entscheidung. Diesmal endgültig?
Gianna erklärt‘s uns Recht….kurz!

präsentiert von Gianna Pagliaro</h6

Was würdest du lieber machen als für die Klausuren zu lernen?

Foto Umfrage
Jeder Student kennt das Gefühl: Man sitzt zu Hause oder in der Bibliothek und lernt für Klausuren oder schreibt Hausarbeiten. Doch viel lieber möchte man den ganzen Stress loswerden und etwas unternehmen. Hier sind ein paar Vorschläge von euren Kommilitonen!

präsentiert von Christopher Schulte-Holtey

Frank Turner im Interview

Sara beim Gespräch mit Frank Turner
Wall of Death - kennt man eher von Metal- und Hardcore-Konzerten. Die Besuchermenge teilt sich dabei in zwei Lager auf und stürmt auf Zeichen des Musikers aufeinander zu. Eher Unerfahrene und wenig Wackere sollten das barbarische Spektakel dann mit Abstand betrachten.
Frank Turner hat die Wall of Death in eine „Wall of hugs“ umgewandelt und forderte die Besucher beim Konzert am 20. Juli auf der Zitadelle zu folgender Tat auf: „Hug the fuck out of each other“. Die Teilnehmer stürmten aufeinander zu, doch fielen sich kurz vor dem Aufprall in die Arme. Auch nett und weniger schmerzvoll.
Mittags traf ihn unsere Redakteurin Sara für ein Interview. Frank Turner sprach mit ihr unter anderem über Kindheitserlebnisse, den Prozess des Songschreibens und wie er sich selbst gerne aufmuntert.

Never have I ever


Busbeschäftigungen, Nick Cave und ein neues Album


Zeitreisen

präsentiert von Sara Seemann

Kommentar zur Berufung Boris Johnsons als britischen Außenminister Großbritanniens

Das Thema Brexit lässt uns nicht los. Die neue Premierministerin Theresa May hat Boris Johnson zum neuen Außenminister berufen. Das stößt auf harsche Kritik, auch von seinen künftigen Kollegen, den anderen Außenministern. Diplomatie sieht aber anders aus, findet unser Redakteur Tim Niendorf.

präsentiert von Tim Niendorf

Was macht dich zum ärmsten Studi auf dem Campus?

Das Semester ist so gut wie vorbei, die warmen Temperaturen sind endlich da… und trotzdem sind noch einige Studis auf dem Campus. So mancher sitzt in der Bib, andere lernen auf der Wiese für ihre Klausuren. Sommerferien sind ihnen nicht vergönnt. Alle jammern, aber wer gewinnt den Wettstreit? Wer ist der ärmste Studi auf dem Campus? Gianna hat sich umgehört…

präsentiert von Gianna Pagliaro

Fuck Yeah mit „Fuck Yeah“ im Soundcheck

"Call it Underground Rock Entertainment oder Garage-Indie- Rock. Etiketten sind fürs Draufkleben" - so hat die Band "Fuck Yeah" ihren Sound einmal in einem Interview beschrieben. Die vier Musiker aus Bayern veröffentlichen am 22. Juli ihr Debütalbum, das genauso heißt wie die Band. "Fuck Yeah", das klingt nach Hipster, Indie, jung und abgedreht. Ob das auch alles stimmt und wie das Album klingt, erfahrt ihr von Mareike im Soundcheck.

präsentiert von Mareike Scholl

 

Abseits von Hollywood: Lammbock

Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz liefern unter dem Deckmantel ihrer Pizzeria Cannabis frei Haus. Natürlich kann das nicht lange gut gehen. Christian Züberts Debütfilm Lammbock ist mehr als die deutsche Durchschnittskomödie und deshalb durchaus einen Blick wert.

präsentiert von Michael Fischer