Tag: 9. November 2016

Jimmy Eat World mit "Integrity Blues" im Soundcheck

Jimmy Eat World waren schon immer fleißig. Seit über 20 Jahren kann man sich darauf verlassen, dass die Jungs aus Arizona regelmäßig neue Musik raushauen. Künstlerisch war es nicht immer einfach. Alben wie Static Prevails und Clarity gelten unter Kennern als Meilensteine des Emorock der Neunziger; Invented und Damage konnten zuletzt kaum die eigenen Fans überzeugen. Mit Integrity Blues wollen Jimmy Eat World den Trend wieder umkehren. Wie gut das geklappt hat erfahrt ihr im Soundcheck.

präsentiert von Chris ó Murchadha

Milliarden im Interview

milliarden-saraEine lebenslange Flatrate?

Das wär’s! Aber von was?

Ben und Johannes von Milliarden haben gute Antworten parat.

Sara aus der Musikredaktion hat sich die beiden vor ihrem Konzert am 5.11. in Frankfurt zum Interview geschnappt. Im schnuckeligen Backstage erzählten sie ihr von einem krassen Festivalerlebnis (wirklich krass! Aber mit Happy End) und sie beweisen uns, was für superlustige Witze-Erzähler sie sind. Check this out! Yo!
Check this out, too: Das Debütalbum Betrüger von Milliarden ist seit dem 12.08.2016 im Handel.

P.S. Saras Tattoo ist in Planung, aber nur, wenn die Jungs sich I love Campusradio Mainz auf’s Steißbein tätowieren lassen.

Exground Filmfestival

Das Exground Filmfest in Wiesbaden gehört zu Deutschlands wichtigsten Filmfestivals für internationale, unabhängige Produktionen und ist ein bedeutender Treffpunkt für Journalisten, Fachbesucher und Gäste aus der
Filmbranche. Leander und Jonas haben sich mit der Leiterin Andrea Wink getroffen und ihr einige Fragen gestellt.

präsentiert von Jonas Dokarzek & Leander Kupferer