Playlist Am Mittag 25.01.2017

  1. Rhonda - Off The Track
  2. Chai Khat - Hail Satin
  3. Alice Merton - No Roots
  4. FEWS - The Zoo
  5. Jens Lekmann - What´s The Perfume That You Wear
  6. Mantocliff - Sea Son
  7. Der Herr Polaris - Deine Wege
  8. Leoniden - Nevermind
  9. The Sewer Rats - PCH 101
  10. Mona - In the middle
  11. Kevin Devine - I was alive back than
  12. The Gift - Clinic Hope
  13. Love A - Too Doof to Fuck
  14. The Boxer Rebellion - Big Ideas
  15. Bon Iver - 33 God

Im Studio: Christopher Schulte-Holtey & Henning Braun

Beiträge: Künstlerbeitrag: Sharon Jones (Alexander Chenchenko), Interview Kevin Devine (Joke Kristin Rink), ,,Manchester by the sea’’ (Yannik Yesilgöz), Campus Aktuell (Lea Utz), Veranstaltungstipps (Simone Matheis)

Playlist Brunch 25.01.2017

1. Amber Run – No Answers
2. Goldroger – Sgt. Pfeffer
3. Poor Nameless Boy – River and Trees
4. Antilopen Gang – Pizza
5. Rhonda – Off the Track
6. Bonobo – No Reason feat. Nick Murphy
7. Nick and June – Once in a Life
8. Love A – To doof to Fuck
9. Feine Sahne Fischfilet – Warten auf das Meer
10. Devlin feat. Maverick Sabre – Blow Your Mind
11. The Bar Sinister – Fool
12. H-Burns – Naked

Im Studio: Matthias Otte & Elena Diaz-Suarez

Beiträge: Umfrage zur Nachhaltigkeit (Lea Utz), Nachhaltigkeit an der Uni – Lebensmittelverschwendung (Franz Peter Handermann), Campus Aktuell (Anna Merkelbach), Soundcheck Cloud Nothings (Chris)

Kevin Devine im Interview

Man kennt Kevin Devine bereits aus alten Zeiten, als er noch mit seiner Band Miracle of 86 auftrat und vor allem durch die sehr lauten Rockklänge bekannt war. Aktuell tourt er mit seiner Goddamn Band durch Europa und hat uns einen Besuch im Wiesbadener Schlachthof abgestattet. Wie er seine aktuelle Musik beschreibt, was seine Pläne und Ängste sind und wer den Sänger inspiriert, das erfahrt ihr in dem Interview!

1. Kevin Devine über Deutschland, sein Studium & seine Musikkarriere


2. Kevin Devine über seine schönsten Momente & musikalischen Inspirationen


3. Kevin Devine über sein aktuelles Album, seine Zukunftspläne und Ängste

präsentiert von Joke Kristin Rink

Was bedeutet Nachhaltigkeit für dich?


Unser Umweltexperte Franz war letzte Woche all den fiesen Kaffeebechern auf der Spur, die an der Uni jeden Tag im Müll landen. Diese Woche erfahren wir von ihm, wie es in Sachen Nachhaltigkeit auf dem Campus sonst so aussieht. Aber was heißt das eigentlich genau, „Nachhaltigkeit“? Wir haben euch gefragt.

präsentiert von Lea Utz

Jimmy Eat World mit „Life without Sound“ im Soundcheck

Die Cloud Nothings aus Cleveland, Ohio sind schon seit 2010 mit ihrem schweren Lo-Fi-Sound unterwegs. In 7 Jahren haben sie bisher 5(!) Alben veröffentlicht und unzählbar viele Shows gespielt. Angefangen hat es alles im Keller von Kreativkopf Dylan Baldi, hier entstand auch das erste Album der Band.

Mit Life Without Sound legen die Cloud Nothings nun das jüngste Zeugnis ihrer Entwicklung von der Keller- zur Studioband vor. Live nach wie vor unzähmbar, haben die Jungs mittlerweile die Vorzüge einer professionellen Studioproduktion für sich entdeckt. So geordnet wie auf „Life Without Sound“ hat man die Jungs bisher noch nicht gehört. Mehr dazu im Soundcheck.

präsentiert von Chris ó Murchadha

Nachhaltigkeit an der Uni – Lebensmittelverschwendung


3,6 Millionen Fußballfelder Land werden in Deutschland pro Jahr quasi umsonst bestellt – weil die darauf produzierten Lebensmittel in der Tonne landen. Wie die Mensen der JGU mit dem Thema Lebensmittelverschwendung umgehen, hat Franz im Gespräch mit Carsten Rast, Leiter Hochschulgastronomie, herausgefunden.

präsentiert von Franz Peter Handermann

,,Manchester by the sea’’ – Filmreview

Lee Chandler ist ein introvertierter, wortkarger Hausmeister, der seinem Leben nicht mehr viel abgewinnen kann. Als sein Bruder stirbt, muss er plötzlich als Vormund seines 16jährigen Neffen Patrick aushelfen. In seiner Heimatstadt Manchester by the sea wird er unweigerlich mit der Vergangenheit konfrontiert und stellt sich seinen massiven Schuldgefühlen.

präsentiert von Yannik Yesilgöz

Playlist Am Mittag 18.01.2017

  1. Florence & the Machine - Dog Days Are Over
  2. The Wombats - Tokyo
  3. Metrickz - Gold
  4. Smile and Burn - Good Enough
  5. Run the Jewels feat. BOOTS - 2100
  6. Like A Motorcycle - Great Escape
  7. The Cure - Boys Don’t Cry
  8. H-Burns - Naked
  9. Weekend - Das Lied des Jahres
  10. Chai Khat - Hail Satin
  11. Sundara Karma - Flame
  12. The Sewer Rats - PCH 101
  13. Finn - Königin der Dramen

Im Studio: Debora Oeming, Timo Schumacher

Beiträge: Die Schlaraffen mit „Es bleibt in der Familie“ (Anna Merkelbach), Die Taschendiebin (Eduard Führus), Ausgehtipps 18.01.2017 (Anna Merkelbach)

Playlist Brunch 18.01.2017

  1. Circa Waves - Wake Up
  2. Oscar - Daffodil Days
  3. The Bar Sinister - Fool
  4. Tom Walker - Play Dead
  5. Balbina - Die Regenwolke
  6. Der Herr Polaris - Deine Wege
  7. The Jesus and Mary Chain - Amputation
  8. Bitume - Kammerflimmern
  9. Menace Beach - Give Blood
  10. Zio & Royal Collective - Tanzbein
  11. Black Oak - The Clearmountain Pause

Im Studio: Debora Oeming, Justus Wehmeier

Beiträge: Fürs Erste gerettet – das Institut für Turkologie bleibt erhalten (Lea Utz), Nachhaltigkeit an der Uni- Kaffeebecher (Franz Peter Handermann), Soundcheck „The Love that Remains“ (Joke Kristin Rink)

Tasse oder Becher – Wie trinkt ihr euren Kaffee?

Für Studis spielt Kaffee eine riesen Rolle – praktisch, dass man ihn überall mithinnehmen kann. Das Problem an dem Ganzen: die riesigen Mengen Abfall die durch Coffee-to-go-Becher zustande kommen. Deswegen haben wir euch gefragt, ob ihr euren Kaffee aus einem Kaffeebecher oder einer Tasse trinkt.

präsentiert von Laura Rosinus