Monat: März 2018

SIND im Interview

Kleiner Geheimtipp für den nächsten heißen Scheiß? SIND heißt die Band aus Berlin, die wohl nicht mehr lange geheim bleiben werden. Die fünf Jungs machen nicht nur großartige Videos (Beweis siehe unten), sondern mindestens ebenso gute Musik. Und weil wir euch eine solche Band nicht vorenthalten möchten, haben wir die Boys zum Plausch getroffen. Sie hatten viel zu erzählen z.B. über Fähigkeiten, die sie gerne hätten und die ultimative und einzig richtige Weise UNO zu spielen. Ein kleiner Gastauftritt von Max Richard Leßmann, für den SIND Vorband waren, ist im Interview auch dabei.
Also eure To Do-List für heute:
1. SIND-Interview anhören
2. SIND-Video(s) anschauen
3. Auf ein Konzert von SIND gehen (und die sonst nirgends erhältliche EP ergattern)
4. Am 20. April ihr Debut-Album Irgendwas mit Liebe besorgen
Viel Spaß und gern geschehen.

Teil 1: Besondere Fähigkeiten und DJ BBQ

Teil 2: How-To UNO-Vollversammlung

Teil 3: Die erste eigene Platte & mehr

Teil 4: Zu Alpina Weiss und Lebenskunst

präsentiert von Heike Höfler.

Ilgen-Nur im Interview

Ilgen-Nur ist eine von uns. Wir sitzen vermeintlich doch alle im gleichen Boot der unsicheren von Zukunftsängsten geplagten Generation Y. Die gute Nachricht: Eigentlich ist es nur eine Frage der Zeit bis alles gut wird.
Ilgen-Nur lebt und studiert in Hamburg und singt in ihren Texten von verwischtem Lippenstift und vom Drang cool sein zu wollen, ohne es wirklich hinzubekommen. Nach ihrer EP No Emotions im vergangenen Jahr, gewann nun ihre neue Single Matter of Time erneut die Herzen der Indiepresse und natürlich auch des Campusradios.
Heike hat Ilgen im Regenwald des Wiesbadener Schlachthofs getroffen und mit ihr u.a. über ihre Musik, Emojis und Harry Styles gequatscht.

präsentiert von Heike Höfler.

Neufundland im Interview

Wir werden niemals fertig sein heißt das Debutalbum der Kölner Band Neufundland. Wir als Musikfans können da nur hoffen, dass sie das ernst meinen, denn man kann kaum genug von ihrer Musik bekommen. Deswegen haben wir uns auch sehr gefreut mit Fabi und Fabi plaudern zu dürfen, vor ihrem Konzert im Schon Schön. Im Interview erfahrt ihr unter anderem die besten Partytricks, warum einer der Fabis nun vermutlich ein Toupet tragen muss und was das Zeichen für Mainz in Gebärdensprache ist.

präsentiert von Heike Höfler.