Monat: Mai 2018

Open Ohr Festival 2018

 

Am Pfingstwochenende fand in der Mainzer Zitadelle das 44. Open Ohr unter dem Motto "Körperbau" statt. Wir haben uns mit einer der ehrenamtlichen Organisatorinnen getroffen, um mehr über dieses besondere Festival zu erfahren.

Link zum Festival: http://www.openohr.de

 

 

präsentiert von Jan Rühl

 

Neue Kaffeebecher im GFG – wie ist das erste Fazit?

Eine kurze Pause zwischen Vorlesung und Seminar, noch kurz Zeit für einen schnellen Kaffee. An den Kaffeeautomaten im GFG gibt es seit letztem Semester keine Pappbecher mehr, sondern die umweltfreundlichen Concups - wie finden die Studis das neue Semester und wie sieht das Fazit nach dem ersten halben Jahr aus?

präsentiert von Lukas Kissel

Welche Rolle spielt der ESC (Eurovision Song Contest) für dich? – Umfrage der Woche 16.05.2018

Am vergangenen Wochenende fand der 63. Eurovision Song Contest in Lissabon statt. Die israelische Sängerin Netta Barzilai ging als Siegerin hervor. Mit ihrem Song „Toy“ machte sie auf die MeeToo-Debatte aufmerksam. Deutschland belegte mit Michael Schulte und seinem Lied „You Let Me Walk Alone“ den vierten Platz. Doch welche Rolle spielt der ESC für uns als Studenten? Wir haben uns bei euch auf dem Campus umgehört.

präsentiert von Paul Jonas Grunze.

Ein Gespräch mit Philipp Leisner

Wir hatten schon vor kurzem über das Z2X Festival für junge Leute mit besonderen Ideen berichtet. Philipp Leisner steht kurz vor seinem zweiten Staatsexamen an der Uni Mainz und fährt Ende Mai nach Frankfurt auf das Festival. Was erwartet ihn und was sind seine Ziele? Unser Redakteur Christopher hat ihn getroffen.

präsentiert von Christopher Schulte-Holtey

Habt ihr Ideen, um den Campus zu verschönern oder zu verbessern? – Umfrage der Woche 09.05.2018

Studierende verbringen während ihrer Studienzeit relativ viel Zeit auf dem Campus. Dabei wollen sie sich möglichst wohlfühlen. Christopher hat die Studierenden auf dem Campus gefragt, was sie sich wünschen, um diese Zeit noch besser verbringen zu können:

präsentiert von Christopher Schulte-Holtey.