Spotlight

Spotlight: Die Minions

Für die vielen eingefleischten Minion-Fans hat das Warten endlich ein Ende. Die kleinen gelben Kultfiguren aus den „Ich – einfach unverbesserlich“ Filmen haben nun ihren eigenen Streifen.
Seit Anbeginn der Zeit sind die Minions auf der Suche nach dem ultimativen Bösewicht. Ohne einen Boss, dem sie bei seinen kriminellen Machenschaften behilflich sein können, fühlt sich das Völkchen einfach nutzlos.
Schließlich reisen drei der Minions erst nach New York und dann nach London der 60er Jahre, wo sie auf Scarlett Overkill (Stimme von Carolin Kebekus) treffen. Doch die ist nicht nur super böse, sondern auch sehr anspruchsvoll.
Ob sich der Film wirklich lohnt, erfahrt ihr hier.

präsentiert von Nina Born

 

Spotlight: Die Lügen der Sieger

IMG_5808Der junge und auch arrogante Starreporter Fabian Groys (Florian David Fitz) kommt in seiner Kriegsveteranengeschichte nicht sonderlich gut voran, da sein Informant einen Rückzieher macht. Die neue Volontären Nadja Koltes (Lilith Stangenberg) scheint eine zusätzliche Belastung zu sein. Die ihr aufgetragene Boulevardgeschichte steht jedoch möglicherweise in Zusammenhang mit Fabians Fall. Beide recherchieren nun gemeinsam weiter und trudeln immer tiefer in eine Welt aus Manipulation und Verschleierung. Wer sagt die Wahrheit? Wie viel Macht hat die Presse? Wie viel die Politk? Und was kann Lobbyismus? Regisseur Christoph Hochhäusler und Drehbuchautor Ulrich Peltzer ließen sich bei diesem Film grob von der Wirklichkeit anregen. Ob das gelungen ist, erfahrt ihr in unserem Spotlight, diesmal von Irene.

präsentiert von Irene Brischkowski

 

Spotlight: Mad Max: Fury Road

30 Jahre ist es her, dass der Letzte der „Mad Max“-Filme in den Kinos lief. Mit „Mad Max: Fury Road“ setzt der Regisseur George Miller nun seine Reihe fort. Die Filme, mit denen Mel Gibson bekannt geworden ist, spielen alle in einer postapokalyptischen Zukunft. Immer mit Max als Hauptfigur. Auch der neueste Streifen setzt diese Tradition fort. Ansonsten knüpft der Neue aber nicht an die alten Filme an. Tom Hardy, der neue Hauptdarsteller, soll außerdem für 3 Filme verpflichtet worden sein. Das bedeutet, dass wir uns eventuell auf eine neue Trilogie freuen können. Aber genug der Gerüchte! Ob der gerade erschienene Film „Mad Max: Fury Road“ etwas für euch ist, das erfahrt ihr in unserem Spotlight.

präsentiert von Anna Merkelbach