Interviews

SIND im Interview

Kleiner Geheimtipp für den nächsten heißen Scheiß? SIND heißt die Band aus Berlin, die wohl nicht mehr lange geheim bleiben werden. Die fünf Jungs machen nicht nur großartige Videos (Beweis siehe unten), sondern mindestens ebenso gute Musik. Und weil wir euch eine solche Band nicht vorenthalten möchten, haben wir die Boys zum Plausch getroffen. Sie hatten viel zu erzählen z.B. über Fähigkeiten, die sie gerne hätten und die ultimative und einzig richtige Weise UNO zu spielen. Ein kleiner Gastauftritt von Max Richard Leßmann, für den SIND Vorband waren, ist im Interview auch dabei.
Also eure To Do-List für heute:
1. SIND-Interview anhören
2. SIND-Video(s) anschauen
3. Auf ein Konzert von SIND gehen (und die sonst nirgends erhältliche EP ergattern)
4. Am 20. April ihr Debut-Album Irgendwas mit Liebe besorgen
Viel Spaß und gern geschehen.

Teil 1: Besondere Fähigkeiten und DJ BBQ

Teil 2: How-To UNO-Vollversammlung

Teil 3: Die erste eigene Platte & mehr

Teil 4: Zu Alpina Weiss und Lebenskunst

präsentiert von Heike Höfler.

Ilgen-Nur im Interview

Ilgen-Nur ist eine von uns. Wir sitzen vermeintlich doch alle im gleichen Boot der unsicheren von Zukunftsängsten geplagten Generation Y. Die gute Nachricht: Eigentlich ist es nur eine Frage der Zeit bis alles gut wird.
Ilgen-Nur lebt und studiert in Hamburg und singt in ihren Texten von verwischtem Lippenstift und vom Drang cool sein zu wollen, ohne es wirklich hinzubekommen. Nach ihrer EP No Emotions im vergangenen Jahr, gewann nun ihre neue Single Matter of Time erneut die Herzen der Indiepresse und natürlich auch des Campusradios.
Heike hat Ilgen im Regenwald des Wiesbadener Schlachthofs getroffen und mit ihr u.a. über ihre Musik, Emojis und Harry Styles gequatscht.

präsentiert von Heike Höfler.

Neufundland im Interview

Wir werden niemals fertig sein heißt das Debutalbum der Kölner Band Neufundland. Wir als Musikfans können da nur hoffen, dass sie das ernst meinen, denn man kann kaum genug von ihrer Musik bekommen. Deswegen haben wir uns auch sehr gefreut mit Fabi und Fabi plaudern zu dürfen, vor ihrem Konzert im Schon Schön. Im Interview erfahrt ihr unter anderem die besten Partytricks, warum einer der Fabis nun vermutlich ein Toupet tragen muss und was das Zeichen für Mainz in Gebärdensprache ist.

präsentiert von Heike Höfler.

Giant Rooks im Interview

Gerne wird über diese Band gewundert, wie jung sie doch sind. Wir wissen allerdings mittlerweile wie unwichtig das ist (viel jünger als die meisten Erstis sind diese Boys nämlich auch nicht). Und alle schlechten Wortwitze über die Band aus Hamm wurden bereits von anderen gemacht. Übrig bleibt bei Allen aber die Begeisterung für die Musik der fabelhaften Giant Rooks! Ihr Sound wird gerne als „undeutsch“ beschrieben und mit englischen Indiegrößen wie Alt-J verglichen. Als Support für Mighty Oaks, Kraftklub oder Von Wegen Lisbeth, auf unzähligen Festivals oder auf eigener Tour sind sie pausenlos unterwegs, begeistern das Publikum und werden nicht mehr lange ein Geheimtipp bleiben - falls das überhaupt noch der Fall ist. Auch beim Campusradio haben wir sie schon oft gespielt und uns deswegen sehr gefreut, dass sie sich Zeit genommen haben, mit uns zu plaudern. Spitzt die Ohren für exklusive Musiktipps aus dem Jahr 2017, was die Band mit Mainz verbindet und was Bassist Luca so in der Badewanne hört:

präsentiert von Heike Höfler.

Mighty Oaks im Interview

 

 

Mighty Oaks - Das sind der Amerikaner Ian Hooper, der aus Italien stammende Claudio Donzelli und der Engländer Craig Saunders, die mittlerweile alle in Berlin leben und dort Musik machen. Im März diesen Jahres haben sie ihr zweites Album Dreamers veröffentlicht, das die Top 20 der deutschen Albumcharts erreicht hat. Samt Album im Gepäck sind sie auf eine sechswöchige Europatournee gegangen und haben auch Halt in Ludwigshafen (Anmerkung: Ludwigshafen am Rhein liegt circa 80 km südlich von Mainz) gemacht.

Im Interview mit Sara erzählen Claudio (l.) und Craig über Kindheitserinnerungen, Studium, ihr Album und leckerem Catering.

präsentiert von Sara Seemann

(Part Ludwigshafen ab 3:14)

Mister Me im Interview

Zeit: 18:30

Ort: Frankfurt, Club Ponyhof

Protagonisten: Sara und Mister Me, in den Nebenrollen: Debo und Nino (Tourmanager von Mister Me) in „Das Interview"

  1. Akt: Über eine enge Wendeltreppe wird Sara in die heiligen Schlafgemächer des Ponyhofs geführt. Dort soll das Interview stattfinden und dort übernachten auch die Künstler des Abends und die Crew.
  2. Akt: Das Interview findet statt. Es wird gewettet, dass mindestens alle 5 Minuten eine Person den Raum betreten wird. So war es. Sara hat die Wette gewonnen und nichts gewonnen. Schade für sie. Im Interview geht es um Vergebung, sein Album "Zeit bleibt Zeit" und Vodka-Rituale.
  3. Akt: Verabschiedung
  4. Akt: Konzert. wow!

Teil 1: Stärken, Schwächen und Pizza

Teil 2: Lieblingsalben und Gitarrensachen

Teil 3: Gruß an die Studenten

präsentiert von Sara Seemann

 

Fatoni im Interview

Vor ein paar Tagen ging die Tour von Casper zu Ende, bei der Rapper Fatoni Support war. Auch sein gemeinsames Album mit Sängerin und Produzentin Mine "Alle Liebe nachträglich" ist am 13. Oktober rausgekommen. Einiges los also bei Fatoni in letzter Zeit. Genug Gründe ihn zum Interview zu treffen! Was er unter anderem mit Mainz verbindet hört ihr jetzt im Interview.

präsentiert von Sara Seemann

The Hirsch Effekt im Interview

Seit einer gefühlten Ewigkeit touren The Hirsch Effekt durchs Land. Mittlerweile mit ihrem vierten Album im Gepäck. Bei ihrem Tourstopp in Mainz hat Chris die Band getroffen und mit ihnen über ihre Tour, das neue Album und die Vorzüge frisch gemahlenen Kaffees gesprochen.

 

präsentiert von Chris ó Murchadha.

Faber im Interview

„Wenn der Text mehr aussagt, als du weißt“. Faber freut sich, wenn Menschen in den Texten seiner Lieder Aussagen finden, die er nicht beabsichtigt hat, dort zu verstecken. Hat man nämlich einer Zeile Flügel verliehen, indem man sie veröffentlicht, liegt es am Zuhörer, wie er mit ihr umgeht.
Sara hat den jungen Texteschreiber, Sänger, Gitarrenspieler zum Interview vor seinem Konzert im Schlachthof getroffen. Das Interview könnt ihr im Folgenden nachhören. Klicke außerdem hier, wenn du Heikes Interview mit Faber vom Kosmonaut Festival 2016 hören möchtest.

präsentiert von Sara Seemann

Leslie Clio im Interview

Hawaii „war eine sehr fruchtbare Zeit.“ Nach einer längeren Auszeit ist am 19. Mai 2017 Leslie Clios drittes Album Purple erschienen. Frisch aufgetankt ging sie im Oktober auf Tour. Mit unserer Redakteurin Sara hat sie vor ihrem Auftritt in Heidelberg über dies, das und jenes gequatscht. Interview und Musik: Beides hörenswert.

präsentiert von Sara Seemann