Musik

Playlist Am Mittag extra 14.12.2016

  1. Fil Bo Riva – Franzis
  2. Endfield – Right To The Top
  3. Lambchop – The Hustle
  4. Krakow loves Adana – Once in July
  5. Kommando Elefant – In All Den Abgefuckten Clubs
  6. Kelvin Jones – As You Wake Up
  7. Joan As Police Woman & Benjamin Lazer Davis – Broke Me in Two
  8. James Vincent McMorrow – Evil
  9. Disco//Oslo – Kielwasser
  10. Disco Ensemble – Fight Forever
  11. Arbitraire – To Move On
  12. Adele – Water Unter the Bridge
  13. Von Wegen Lisbeth – Wenn du tanzt
  14. Tony Momrelle – Keep Pushing
  15. Swet Shop Boys – Zayn Malik
  16. Stevans – Dirty Queen
  17. Silverstein – Goast
  18. Parcels – Myenemy
  19. Naked Feen – Havana
  20. Me & Reas – We Own The City
  21. Matinée feat. Pier Ferrantini – Satellite
  22. Louka – Wann Immer

Im Studio: Timo Schuhmacher & Kimon Schanze

Beiträge: Aktuelle Sprechstunde mit Andrea Bähner (Christopher Schulte-Holtey), Campus Aktuell (Anna Merkelbach), Veranstaltungstipps ( Vanessa & Ida), Vorstellung des Archivs für die Musik Afrikas (AMA) (Alexander Chenchenko), Recht...kurz! – Texte im Reader (Gianna Pagliaro)

Playlist Am Mittag 07.12.2016

  1. I have a tribe - cuckoo
  2. Konni Kass - Make me forget
  3. Arkells - my heart’s always yours
  4. Die Fantastischen Vier - Eines Tages
  5. Martha Wainwrigh - Around the bend
  6. Sauropod - Edge of a cloud
  7. Ida Long - Woman
  8. The Veils - Iodine Iron
  9. Me & Reas - We own the city
  10. Sarah Walk - Wake me up
  11. AnnenMayKantereit - Barfuß am Klavier
  12. Pretty Mery K - Big Brown Eyes

Im Studio: Florian Lehmann & Timo Schumacher

Beiträge:Veranstaltungstipps (Laura Fath & Irene Brischkowski), Weihnachtsmarkt Challenge Mainz vs. Wiesbaden (Debo & Jan), Künstlerportrait Streetlight Manifesto (Alexander Chenchenko), Filmreview „The Accountant’’ (Yannik Yesilgöz)

Playlist Brunch 07.12.2016

  1. The xx - On Hold
  2. AFI - Snow Cats
  3. Ed Prosek – Shadows
  4. Run River North - Run Or Hide
  5. Pixies - Classic Masher
  6. XYLØ - Dead End Love
  7. Cloud Nothings - Modern Act
  8. Parcels – Myenemy
  9. Raglans - Who Knows
  10. Naked Feen – Havana
  11. Cortes – Towers
  12. Bon Iver - 8 Circle

Im Studio: Debora Oeming & Matthias Wichert

Beiträge: Umfrage der Woche – Castingshows (Lukas Armbrust); Soundcheck – Peter Doherty Hamburg Demonstrations (Julia Hercka); Campus Aktuell (Lea Utz)

Abramowicz im Interview

a
Die fünf Jungs von Abramowicz aus Hamburg ließen es am 21. November mit zwei weiteren Bands im Kulturcafé ordentlich krachen. Sara war mittendrin und hat sie vor ihrem Konzert noch zu einem Plausch getroffen. Was die Jungs so unter ihren Betten versteckt haben, was sie in Panik versetzt und wer eigentlich dieser „Neuben“ ist, hört ihr hier.
Teil 1

Playlist Am Mittag 30.11.16

  1. Abramowicz - Celebration Day
  2. Alle Farben - Bad Ideas
  3. Arkells - My Heart´s Always Yours
  4. Douglas Firs - Can You Tell Her I Said Hi
  5. Endfield - Right To The Top
  6. Grapell - Arrow
  7. Kobito - Alles In Bewegung
  8. Louka - Wann Immer
  9. Marc O´Reilly - Of Nothing
  10. Mondo Fumatore - Save The Witch
  11. Patrice - Love Royalty
  12. Rhonda - Offer
  13. Run River North - Run Or Hide
  14. San Cisco - SloMo
  15. The xx - On Hold

Im Studio: Debora Oeming & Laura König

Beiträge: Künstlerporträt Liedfett (Joke Rink); Musical Tomorrow Beitrag (Gianna Pagliaro); Fantastische Tierwesen (Lucille Rudolf, Debora Oeming)

 

Jimmy Eat World mit „Integrity Blues“ im Soundcheck

Jimmy Eat World waren schon immer fleißig. Seit über 20 Jahren kann man sich darauf verlassen, dass die Jungs aus Arizona regelmäßig neue Musik raushauen. Künstlerisch war es nicht immer einfach. Alben wie Static Prevails und Clarity gelten unter Kennern als Meilensteine des Emorock der Neunziger; Invented und Damage konnten zuletzt kaum die eigenen Fans überzeugen. Mit Integrity Blues wollen Jimmy Eat World den Trend wieder umkehren. Wie gut das geklappt hat erfahrt ihr im Soundcheck.

präsentiert von Chris ó Murchadha

Milliarden im Interview

milliarden-saraEine lebenslange Flatrate?

Das wär’s! Aber von was?

Ben und Johannes von Milliarden haben gute Antworten parat.

Sara aus der Musikredaktion hat sich die beiden vor ihrem Konzert am 5.11. in Frankfurt zum Interview geschnappt. Im schnuckeligen Backstage erzählten sie ihr von einem krassen Festivalerlebnis (wirklich krass! Aber mit Happy End) und sie beweisen uns, was für superlustige Witze-Erzähler sie sind. Check this out! Yo!
Check this out, too: Das Debütalbum Betrüger von Milliarden ist seit dem 12.08.2016 im Handel.

P.S. Saras Tattoo ist in Planung, aber nur, wenn die Jungs sich I love Campusradio Mainz auf’s Steißbein tätowieren lassen.

Exground Filmfestival

Das Exground Filmfest in Wiesbaden gehört zu Deutschlands wichtigsten Filmfestivals für internationale, unabhängige Produktionen und ist ein bedeutender Treffpunkt für Journalisten, Fachbesucher und Gäste aus der
Filmbranche. Leander und Jonas haben sich mit der Leiterin Andrea Wink getroffen und ihr einige Fragen gestellt.

präsentiert von Jonas Dokarzek & Leander Kupferer