Parlamainz

PARLAMAINZ Ausgabe vom 24. Mai 2020: Grundrechte und Corona

Über unsere Grundrechte machen wir uns im Alltag oft nicht so viele Gedanken. Doch in den vergangenen Wochen war in Deutschland nichts wirklich alltäglich. Um zu verhindern, dass sich das Coronavirus weiter schnell verbreiten kann, wurden unsere Grundrechte teilweise eingeschränkt. Bundesweit wurde dagegen demonstriert. Zum Tag des Grundgesetzes diskutieren Rebecca und Paul Christian aus dem Homeoffice daher über unsere Grundrechte. Worauf berufen wir uns da eigentlich? Und inwiefern dürfen sie eingeschränkt werden?

PARLAMAINZ Ausgabe vom 26. April 2020: Studieren während der Coronavirus-Pandemie

Die Coronavirus-Pandemie sorgt für ein ungewöhnliches Sommersemester: Die Bibliotheken und Hörsäle bleiben vorerst leer, viele Veranstaltungen finden digital statt. Wir blicken in dieser Ausgabe mit Euch auf den Stand der Digitalisierung an der JGU Mainz, aber auch an den Universitäten deutschlandweit. Außerdem diskutieren wir über ein „Kann-Semester“ und finanzielle Hilfen für Studierende, die ihren Nebenjob gerade nicht ausüben können.

PARLARMAINZ Ausgabe vom 23.02.2020: Hart, aber Helau

In der Sonderausgabe „Hart, aber Helau“ zur Fassenacht geht es um politische Satire und ihre Grenzen im guten Geschmack und vor dem Gesetz: Was will Satire? Was kann Satire bewirken? Was darf Satire (nicht)? Und besonders: Wie sieht politische Satire in der Fassenacht und auf den Mottowagen aus?

PARLAMAINZ Ausgabe vom 26.01.2020: Datenschutz im Gesundheitswesen

Was geschieht in einer Arztpraxis mit euren hochsensiblen, persönlichen Gesundheitsdaten? Darüber macht ihr euch vermutlich nur selten Gedanken. Ende Dezember 2019 ist das Digitale-Versorgung-Gesetz in Kraft getreten. Judith und Paul erklären euch in dieser Ausgabe, was es damit auf sich hat und wo es noch hakt. Sie diskutieren auch über Nutzen und Schwächen von Gesundheits-Apps und Telemedizin sowie deren Sicherheit.

PARLAMAINZ Ausgabe vom 24.11.2019: Impfen

Haben auch alle den Impfpass dabei? Dann kann’s ja losgehen! In dieser Ausgabe nehmen
wir die Impfpflicht für Masern als Anlass, um über Risiken und Nebenwirkungen, Chancen
und Verantwortung und über den Sinn von Impfungen zu sprechen.

PARLAMAINZ Ausgabe vom 27.10.2019: Oberbürgermeisterwahl in Mainz

Jeder hat sie auf den Plakaten in der Stadt gesehen, jetzt könnt ihr sie bei uns auch hören:
Die Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl haben sich unseren Fragen gestellt. Wir
werfen in der Sendung einen Blick auf ihre Vorhaben und Visionen und schauen uns an, wie
Mainz in Sachen Klima, Mobilität, Wohnen und Ausgehen aufgestellt ist

PARLAMAINZ Ausgabe vom 25.08.2019: Seenotrettung

Vor den Toren Europas“ hat wohl schon so manche Zeitung im Zusammenhang mit der
Flüchtlingskrise getitelt. Wir werfen einen Blick auf die Lage im Mittelmeer, diskutieren, ob
Seenotrettung Aufgabe der EU sein sollte und wie Politik und Gesetz mit dem Thema
umgehen.

PARLAMAINZ Ausgabe vom 28.07.2019: Ost und West

„Ostdeutsch“ – Feststellung oder Verurteilung? In dieser Ausgabe geht es um hartnäckige
Grenzen und alte Klischees zwischen den neuen und alten Bundesländern. Wir gehen den
Vorurteilen auf den Grund und diskutieren, ob die Begriffe „Ost“ und „West“ heute noch
zeitgemäß sind.

PARLAMAINZ Ausgabe vom 23.06.2019: Influencer

Ob Bibi, Dagi Bee oder Rezo: An Influencern kommt auf sozialen Medien kaum einer mehr
vorbei. Aber wie groß ist ihr Einfluss auf Follower wirklich? Wir diskutieren über die
Verantwortung der Influencer, ihre Rechte und Pflichten und warum sie so häufig in der Kritik
stehen.