Politische Sprechstunde: Nachgehakt bei Alexander Schweitzer

20150122_Alex Schweitzer_CampusradioIn unserer politischen Sprechstunde stellt sich eine Politikerin oder ein Politiker euren Fragen. Nach der CDU und den Grünen ist dieses Mal die SPD am Zug: Alexander Schweitzer, der Fraktionsvorsitzender im Landtag, stand euch Rede und Antwort und nahm zum Beispiel Stellung zum Nürburgring-Debakel, zum Flüchtlingsgipfel der CDU und erzählte uns, was sein größter Fehler als Student war.

 

 

Wie stellt sich die SPD die finanzielle Zukunft der Hochschulen vor? Halten Sie Rot-Rot-Grün auch in Rheinland-Pfalz für möglich?

 

Könnte PEGIDA in Rheinland-Pfalz auch derart stark werden wie z.B. in Dresden? Warum hat die SPD nicht bei dem Flüchtlingsgipfel der CDU teilgenommen und warum bezeichnen Sie dies als "falsches Spiel"?

 

Fragen aus der Redaktion: Welche Schlüsse hat die SPD aus der Nürburgring-Affäre gezogen? Wie will sie das Vertrauen der Wähler zurückgewinnen? Könnten Sie sich vorstellen Ministerpräsident zu werden?

 

Warum sind Sie Politiker geworden? Was war der größte Fehler, den Sie während Ihres Studentenlebens begangen haben?