Ed Prosek im Interview


Ed Prosek ist zurück und HEISS auf die DISCO. (siehe Shirt)
Vor einem Jahr schon hat sich Sara aus der Musikredaktion mit dem sympathischen Singer-Songwriter Ed Prosek getroffen. Gerade ist er auf Tour und stellt dabei seine neue EP Flesh & Blood vor. Sara hat er im Interview seine Träume offenbart, über die Pop-Industrie gesprochen und er überzeugte mit seiner Imitation von einer (fast-)sterbenden Katze. Props to you.

Playlist Brunch 07.12.2016

  1. The xx - On Hold
  2. AFI - Snow Cats
  3. Ed Prosek – Shadows
  4. Run River North - Run Or Hide
  5. Pixies - Classic Masher
  6. XYLØ - Dead End Love
  7. Cloud Nothings - Modern Act
  8. Parcels – Myenemy
  9. Raglans - Who Knows
  10. Naked Feen – Havana
  11. Cortes – Towers
  12. Bon Iver - 8 Circle

Im Studio: Debora Oeming & Matthias Wichert

Beiträge: Umfrage der Woche – Castingshows (Lukas Armbrust); Soundcheck – Peter Doherty Hamburg Demonstrations (Julia Hercka); Campus Aktuell (Lea Utz)

Ed Prosek im Interview

Ed Prosek und Sara

Wie macht man Ed Prosek glücklich? Man gebe ihm eine Gitarre, schenke ihm Aufmerksamkeit, lasse ihn singen und schenke ihm anschließend Applaus. Mit seiner neuen EP namens Truth im Gepäck stattete der 25- Jährige Singer-Songwriter unserem Städtchen am Samstag einen Besuch ab. Mittlerweile wohnt der gebürtige Kalifornier in Berlin und arbeitet dort fleißig an neuen Songs. Truth - davon handeln seine Texte: Von all seinen kleinen und großen Wahrheiten: nachdenklich, hoffnungsvoll, ehrlich, und auch ein wenig sehnsüchtig. Sara traf ihn am Samstag vor seinem Auftritt im Kulturclub Schon Schön und sprach mit ihm über dies und das und jenes und hauptsächlich über viel Interessantes. Interview und Musik - beides hörenswert.

präsentiert von Sara Seemann