Interview

Violetta Zironi im Interview

Was passiert nach einer großen Castingshow mit den Künstlern? In was für ein Business begeben sich die Kandidaten? Darüber spricht Julia mit Violetta Zironi im Interview. 2013 nahm die italienische Singer-Songwriterin an der italienischen Ausgabe von X-Factor teil und erreichte den 3. Platz. Es folgte ein Plattenvertrag bei einem Major Label, zwei große Hits, eine kurze, steile Karriere  und Violettas Entschluss eigene Wege zu gehen. Im Februar 2018 erschien nun ihre EP „Half Moon Lane“ bei einem kleinen Berliner Label. Violetta hat Italien verlassen und pendelt derzeit zwischen Berlin und London.

Teil 1:

Teil 2:

präsentiert von Julia Hercka.

Makeness im Interview

Wo liegt die Grenze von Livemusik und elektronischer Musik? – Richtig, auf einer kleinen schottischen Insel namens Isle of Harris. Dort ist der Heimatort von Kyle Molleson, der mit seinem Projekt Makeness jegliche Genregrenzen in der Popmusik überschritten hat. Sein Opa spielte Dudelsack und sein Vater war Kopf einer keltischen Folkmusikband. Kyle hingegen vermischt auf seinem Debutalbum „Loud Patterns“ die Energie von House und Techno mit Popelementen ohne seine Wurzeln aus dem Blick zu lassen. Im Rahmen seiner Tour mit Unknown Mortal Orchestra hat Julia Kyle in Heidelberg getroffen und mit ihm über sein Debutalbum und seinen Bezug zur elektronischer Musik gesprochen.

präsentiert von Julia Hercka.

 

Maeckes im Interview

„Water is life- water is joy”

Maeckes ist Musikproduzent, Rapper und ¼ des Orsons-Kuchens. Vor fünf Jahren war er, unter anderem mit Marteria, in Uganda und hat sich angeschaut, wie durch Spenden an Viva con Agua (https://www.vivaconagua.org/) Wasserprojekte umgesetzt wurden. 

Im Vorfeld seines Konzertes in Wiesbaden hat ihn Sara zu einem Interview über Flipper, die Arbeit von Viva con Agua und sein letztes Album „Tilt“ getroffen.

Teil 1 - Wer ist Maeckes?:

Teil 2 - Viva Con Agua:

Teil 3 - Tilt:

präsentiert von Sara Seemann.

 

8kids im Interview

Zwischen gesungener Verletzlichkeit und stürmischem Post-Hardcore liegen bei 8kids nur ein paar Takte. Emma, Hans und Jonas aus Darmstadt vereinen gekonnt diese Komponenten, zu hören auf ihrem Debutalbum „Denen die wir waren“, das im Mai 2017 erschienen ist. Sara hat die Drei vor ihrem Konzert in Darmstadt zu einem Interview getroffen. Was es unter anderem mit dem Herbert Grönemeyer-Cover auf sich hat, was hinter dem Album-Titel steckt und wie lange Hans in Mainz studiert hat, hört ihr hier. KLICK!

Für Fans von Heisskalt, Van Holzen und Fjørt.

präsentiert von Sara Seemann.

 

Improfestival Mainz

Am Wochenende findet das Mainzer Improfestival statt. Janine hat Paul aus dem Organisationsteam vor dem Festival getroffen. Im Interview hört ihr, was es mit der Banane beim Festival auf sich hat und warum Improtheater das gleiche ist wie ein Drogentrip – nur günstiger.

Teil 1:

Teil 2:

präsentiert von Janine Arendt.

Giant Rooks im Interview

Gerne wird über diese Band gewundert, wie jung sie doch sind. Wir wissen allerdings mittlerweile wie unwichtig das ist (viel jünger als die meisten Erstis sind diese Boys nämlich auch nicht). Und alle schlechten Wortwitze über die Band aus Hamm wurden bereits von anderen gemacht. Übrig bleibt bei Allen aber die Begeisterung für die Musik der fabelhaften Giant Rooks! Ihr Sound wird gerne als „undeutsch“ beschrieben und mit englischen Indiegrößen wie Alt-J verglichen. Als Support für Mighty Oaks, Kraftklub oder Von Wegen Lisbeth, auf unzähligen Festivals oder auf eigener Tour sind sie pausenlos unterwegs, begeistern das Publikum und werden nicht mehr lange ein Geheimtipp bleiben - falls das überhaupt noch der Fall ist. Auch beim Campusradio haben wir sie schon oft gespielt und uns deswegen sehr gefreut, dass sie sich Zeit genommen haben, mit uns zu plaudern. Spitzt die Ohren für exklusive Musiktipps aus dem Jahr 2017, was die Band mit Mainz verbindet und was Bassist Luca so in der Badewanne hört:

präsentiert von Heike Höfler.

Mighty Oaks im Interview

 

 

Mighty Oaks - Das sind der Amerikaner Ian Hooper, der aus Italien stammende Claudio Donzelli und der Engländer Craig Saunders, die mittlerweile alle in Berlin leben und dort Musik machen. Im März diesen Jahres haben sie ihr zweites Album Dreamers veröffentlicht, das die Top 20 der deutschen Albumcharts erreicht hat. Samt Album im Gepäck sind sie auf eine sechswöchige Europatournee gegangen und haben auch Halt in Ludwigshafen (Anmerkung: Ludwigshafen am Rhein liegt circa 80 km südlich von Mainz) gemacht.

Im Interview mit Sara erzählen Claudio (l.) und Craig über Kindheitserinnerungen, Studium, ihr Album und leckerem Catering.

präsentiert von Sara Seemann

(Part Ludwigshafen ab 3:14)

Mister Me im Interview

Zeit: 18:30

Ort: Frankfurt, Club Ponyhof

Protagonisten: Sara und Mister Me, in den Nebenrollen: Debo und Nino (Tourmanager von Mister Me) in „Das Interview"

  1. Akt: Über eine enge Wendeltreppe wird Sara in die heiligen Schlafgemächer des Ponyhofs geführt. Dort soll das Interview stattfinden und dort übernachten auch die Künstler des Abends und die Crew.
  2. Akt: Das Interview findet statt. Es wird gewettet, dass mindestens alle 5 Minuten eine Person den Raum betreten wird. So war es. Sara hat die Wette gewonnen und nichts gewonnen. Schade für sie. Im Interview geht es um Vergebung, sein Album "Zeit bleibt Zeit" und Vodka-Rituale.
  3. Akt: Verabschiedung
  4. Akt: Konzert. wow!

Teil 1: Stärken, Schwächen und Pizza

Teil 2: Lieblingsalben und Gitarrensachen

Teil 3: Gruß an die Studenten

präsentiert von Sara Seemann

 

Fatoni im Interview

Vor ein paar Tagen ging die Tour von Casper zu Ende, bei der Rapper Fatoni Support war. Auch sein gemeinsames Album mit Sängerin und Produzentin Mine "Alle Liebe nachträglich" ist am 13. Oktober rausgekommen. Einiges los also bei Fatoni in letzter Zeit. Genug Gründe ihn zum Interview zu treffen! Was er unter anderem mit Mainz verbindet hört ihr jetzt im Interview.

präsentiert von Sara Seemann

Faber im Interview

„Wenn der Text mehr aussagt, als du weißt“. Faber freut sich, wenn Menschen in den Texten seiner Lieder Aussagen finden, die er nicht beabsichtigt hat, dort zu verstecken. Hat man nämlich einer Zeile Flügel verliehen, indem man sie veröffentlicht, liegt es am Zuhörer, wie er mit ihr umgeht.
Sara hat den jungen Texteschreiber, Sänger, Gitarrenspieler zum Interview vor seinem Konzert im Schlachthof getroffen. Das Interview könnt ihr im Folgenden nachhören. Klicke außerdem hier, wenn du Heikes Interview mit Faber vom Kosmonaut Festival 2016 hören möchtest.

präsentiert von Sara Seemann