Get out – Filmreview

Der emanzipierte, afroamerikanische Fotograph Chris soll an einem Wochenende die Eltern seiner weißen Freundin Rose besuchen. Was als entspannter Familienbesuch geplant war, entwickelt sich zu einem wahren Psychospiel– zu Lasten von Chris, der merkt, dass
irgendetwas mit der Familie nicht stimmt.

präsentiert von Yannik Yesilgöz

Das Neustadtkino


Die Neustadt ist für ihre Vielfalt an kleinen, netten Bars, Kneipen und Geschäften bekannt. Nicht umsonst gehört es also zu den angesagten Vierteln in Mainz.

Zusammen mit drei Freunden gründete Felicitas Pommerening das Neustadtkino. Es vereint Baratmosphäre mit den dazu passenden Filmen. Wie das genau funktioniert? Einfach in den Beitrag hören.

präsentiert von Timo Schumacher

FILMZ-Festival

Das 15.FILMZ-Festival fand vom 24. bis zum 29.November in Mainz statt. Jährlich werden hier verschiedene Produktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gezeigt. Das Festival ist ehrenamtlich organisiert und die Preise werden vom Publikum verliehen. Justus und Henning waren mit dabei und möchten euer Interesse für das nächste Jahr wecken!

präsentiert von Justus Wehmeier mit Unterstützung von Henning Braun

Programmkinos

Programmkinos sind verranzt, alt und bringen nur langweilige Streifen? Weitgefehlt! Dort laufen anspruchsvolle Filme, Autorenfilme, Independentfilme und oft auch längst vergessene Filmperlen. Es ist klar, dass das nicht jedem gefällt. Aber das ist auch das Besondere daran: Kein 08-15 Film.

Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall mal. Und in Mainz hat man gleich drei Adressen, die man besuchen kann.
Die Programmkinos Capitol&Palatin zeigen aktuelle internationale Streifen oft auch in OV* oder OmU**. Montags gibt es die Filmpreview, die von der Fachschaft Filmwissenschaft der Uni Mainz unterstützt wird. Und regelmäßig finden dort Lesungen, Konzerte sowie Filmfestivals statt.
Das Cinemayence legt den Schwerpunkt vor allem Filmreihen, die sich mit bestimmten Themen sozialkritisch auseinandersetzen und so einen Einblick in verschiedene Kulturen geben. Derzeit läuft kino global – Die Welt zu Gast im Kino
*Originalversion | **Original mit Untertitel (meist deutsch)

 

präsentiert von Irene Brischkowski

Spotlight: Pixels

Am 30.07. lief in den deutschen Kinos "Pixels" an.
Unter Regie von Chris Colombus muss der US Präsident (Kevin James) mit Hilfe der ehemaligen Videospielhelden Sam Brenner (Adam Sandler), Ludlow Lamonsoff und Eddie Plant (Peter Dinklage) die Menschheit vor den zum Leben erwachenden Arcade Klassikern Pac Man, Donkey Kong oder Centipede retten.

Ein actionreicher Flashback in die Kindheit von so Manchem? Oder nur eine lahme Sci Fi Komödie aus Hollywood? Erfahrt hier im Beitrag, ob sich der Kinogang lohnt.

präsentiert von Timo Schumacher

 

Die SneakFreaks und… Boy7

FilmredDass deutsche Filme sich nichts trauen oder weniger ambitioniert sind, kann man glauben oder nicht.
Özgür Yildrim (Chiko) hat sich an den Bestseller von Mirjam Mous herangewagt und einen Thriller mit experimentellen Einstellungen, kühlen Bildern und einigen Wendungen erschaffen.
Es geht um einen jungen Mann (David Kross), der ohne Erinnerung erwacht. Er wird von der Polizei gejagt wegen angeblichen Mordes. Mit Hilfe seiner aufgeschriebenen Notizen und einer jungen Frau (Emilia Schüle) mit gleichem Problem will er die Erinnerungen auffrischen.
In Rückblenden erfahren wir von seinem Talent als Hacker und der Besserungsanstalt Kooperation X. Dass dort etwas nicht stimmt, merkt er sehr bald und macht sich auf die Suche nach der Wahrheit…
Ob der Film für euch einen Gang ins Kino wert ist, hört ihr unserem Beitrag.

präsentiert von Irene Brischkowski

 

Die SneakFreaks und… Für immer Adaline

IMG_5816

Viele Menschen wären gern ewig jung. Aber was würdest du tun, wenn du von heute auf morgen einfach nicht mehr altern würdest? Wie würdest du dich fühlen, wenn du weißt, dass alle die du liebst sterben werden, nur du nicht?

Für immer Adaline erzählt die Geschichte von Adaline Bowman, einer Frau die seit einem Unfall nicht mehr altert. Eine Tatsache, die sie für sich behält. Aus Angst. Ständig wechselt sie Standort und Identität. An ein Liebesleben wagt sie nicht zu glauben, bis sie den charmanten Ellis trifft.

In den Hauptrollen tummeln sich unter anderem Blake Lively (Gossip Girl / Green Lantern) als Adeline, Michiel Huisman (Game of Thrones / World War Z) als Ellis und Harrison Ford als Ellis Vater William.

präsentiert von Jannis Tirakis

 

Kino auf dem Campus

100CANONFür einen Kinofilm nach der Vorlesung einfach sitzen bleiben. Das geht, dank des Klubkinos an der Uni. Jeden Montag und Mittwoch gibt es ein spannendes Programm von Klassikern bis aktuellen Blockbustern. Wir haben für Euch ein Mal hinter die Kulissen geschaut und zum Beispiel heraus gefunden, was man tun muss, um selbst Organisator zu werden.

präsentiert von Heike Höfler