Was bedeutet Nachhaltigkeit für dich?


Unser Umweltexperte Franz war letzte Woche all den fiesen Kaffeebechern auf der Spur, die an der Uni jeden Tag im Müll landen. Diese Woche erfahren wir von ihm, wie es in Sachen Nachhaltigkeit auf dem Campus sonst so aussieht. Aber was heißt das eigentlich genau, „Nachhaltigkeit“? Wir haben euch gefragt.

präsentiert von Lea Utz

Nachhaltigkeit an der Uni – Lebensmittelverschwendung


3,6 Millionen Fußballfelder Land werden in Deutschland pro Jahr quasi umsonst bestellt – weil die darauf produzierten Lebensmittel in der Tonne landen. Wie die Mensen der JGU mit dem Thema Lebensmittelverschwendung umgehen, hat Franz im Gespräch mit Carsten Rast, Leiter Hochschulgastronomie, herausgefunden.

präsentiert von Franz Peter Handermann

Nachhaltigkeit an der Uni – Kaffeebecher

In Deutschland werden stündlich 320.000 Coffee to go-Becher verbraucht. Das belastet die Umwelt und verursacht massenweise Müll. Wie es an der JGU mit Coffee to go-Bechern zu geht und wie sich die Mensen dieser Thematik annehmen, hat Franz im Interview mit Carsten Rast, Leiter Hochschulgastronomie, erfahren.

präsentiert von Franz Peter Handermann

Nachhaltigkeit an Hochschulen – Das Netzwerk N und das Projekt „Wandercoaching“

Vom Klimawandel bis zur persönlichen Müllvermeidung – das Thema Nachhaltigkeit wird auf allen Ebenen immer wichtiger. Das Netzwerk N hat sich einen ganz speziellen Kontext auf die Flagge geschrieben: Nachhaltigkeit an Hochschulen. Die Arbeit des Netzwerks reicht von Vernetzung, über Kompetenzbildung bis hin zum Mitmischen in der Wissenschaftspolitik. Beim Projekt Wandercoaching des Netzwerk N geht es darum, studentischen Initiativen, die zum Thema Nachhaltigkeit arbeiten, Unterstützung zu bieten. Das Konzept ist einfach. Das Netzwerk bildet eine Reihe von Studenten methodisch und inhaltlich aus, sodass diese zu anderen Gruppen „wandern“ und diesen bei der Umsetzung ihres Projekts helfen können.
Netzwerk N_LogoFoto

präsentiert von Viki Henke