Playlist Brunch 25.01.2017

1. Amber Run – No Answers
2. Goldroger – Sgt. Pfeffer
3. Poor Nameless Boy – River and Trees
4. Antilopen Gang – Pizza
5. Rhonda – Off the Track
6. Bonobo – No Reason feat. Nick Murphy
7. Nick and June – Once in a Life
8. Love A – To doof to Fuck
9. Feine Sahne Fischfilet – Warten auf das Meer
10. Devlin feat. Maverick Sabre – Blow Your Mind
11. The Bar Sinister – Fool
12. H-Burns – Naked

Im Studio: Matthias Otte & Elena Diaz-Suarez

Beiträge: Umfrage zur Nachhaltigkeit (Lea Utz), Nachhaltigkeit an der Uni – Lebensmittelverschwendung (Franz Peter Handermann), Campus Aktuell (Anna Merkelbach), Soundcheck Cloud Nothings (Chris)

Poor Nameless Boy mit „Bravery“ im Soundcheck

Joel Handerson, in Musikerkreisen eher bekannt unter Poor Nameless Boy, veröffentlicht am 17. Februar sein mittlerweile drittes Album Bravery. Der aus Kanada stammende Singer/Songwriter verpackt darin Themen wie die Kurzweiligkeit der Welt und die Hoffnung, in ihr trotz allem noch das Gute zu finden.
Neben Indie Folk bedient sich Poor Nameless Boy auch im Country und Jazz. Interessante Mischung - Grund genug sich das Album näher anzuhören.

präsentiert von Sara Seemann