schonschön

Violetta Zironi im Interview

Was passiert nach einer großen Castingshow mit den Künstlern? In was für ein Business begeben sich die Kandidaten? Darüber spricht Julia mit Violetta Zironi im Interview. 2013 nahm die italienische Singer-Songwriterin an der italienischen Ausgabe von X-Factor teil und erreichte den 3. Platz. Es folgte ein Plattenvertrag bei einem Major Label, zwei große Hits, eine kurze, steile Karriere  und Violettas Entschluss eigene Wege zu gehen. Im Februar 2018 erschien nun ihre EP „Half Moon Lane“ bei einem kleinen Berliner Label. Violetta hat Italien verlassen und pendelt derzeit zwischen Berlin und London.

Teil 1:

Teil 2:

präsentiert von Julia Hercka.

Ausgehtipps vom 20.12.17

präsentiert von Janine Arendt.

 

ABAY im Interview

ABAY waren das letzte Jahr über fleißig. Mit ihrem Debütalbum „Everything is Amazing and Nobody is Happy“ waren sie auf ausgedehnter Tour. Jetzt haben sie eine neue EP mit Coverversionen rausgehauen und schrauben schon am nächsten Album.

Zudem waren sie vor kurzem zu Besuch beim Goethe-Institut in Ankara und erzählen im Interview wie sie die Stimmung in der Türkei kurz vor dem Referendum erlebt haben.

Teil 1

Die Sterne im Interview

Foto_Touranku__ndigung_Col_Zoom
© Die Sterne

Die Sterne entsprangen der musikalischen Bewegung der Hamburger Schule und gehören seit Mitte der 90er zu den Größen der deutschen Indie-Szene. Die Hamburger Schule versammelte vor allem Künstler und Bands (Pop, Grunge, Punk, Indie-Rock), die durch intellektuelle, deutschsprachige Musik auf sich aufmerksam gemacht haben. Vor zwei Jahren ist das Album „Flucht in die Flucht“ erschienen. Am Samstag hat es die Band im Schon Schön vorgestellt und zelebriert. Vorher hat Raphael Frontmann Frank Spilker, Schlagzeuger Christoph Leich und Bassist Thomas Wenzel zum Interview getroffen. Was die Band von der Hamburger Schule denkt und ob sie nach Konzerten Exzesse feiert, das erfahrt ihr jetzt.

präsentiert von Christian David und Raphael Rönn

A Tale of Golden Keys im Interview

A Tale Of Golden Keys Bild Homepage

2010 begann das Märchen der jungen, deutschen Newcomer-Band A Tale Of Golden Keys in Nürnberg. Schon kurz nach ihrer Gründung spielten Hannes, Florian und Jonas auf dem Rock im Park Festival, gaben ein Konzert in Mailand und touren aktuell mit ihrem Debütalbum „Everything went down as planned“ durch ganz Deutschland. Diese Erfahrungen sind wohl auch der Grund, warum die Jungs von A Tale Of Golden Keys trotz ihrer noch recht kurzen Bandgeschichte auf jede Menge schöne und skurrile Momente zurückblicken können. Campusradio-Reporter Tobias Buda hat die drei Nürnberger vor ihrem Auftritt im Schon Schön zum Interview getroffen. Ein Gespräch über Groupies, Technikpannen und den unumgänglichen Coldplay-Vergleich.