Umfrage der Woche

Wie startest du ins neue Semester?

Gerade noch Ostern und schon hat die Vorlesungszeit wieder begonnen. Gianna hat sich mal auf dem Campus umgehört, wie ihr ins neue Semester startet.

präsentiert von Gianna Pagliaro

Was ist besser? E-Klausur vs. schriftliche Klausur

Die Klausuren stehen an. Immer mehr Studienfächer nutzen e-Klausuren, um möglichst viel Wissen möglichst knapp abzufragen. Es gibt multible choice, aber auch Freitextaufgaben. Aber sind e-Klausuren bei Studierenden wirklich beliebt? Wir haben Euch gefragt, ob ihr schriftliche Klausuren oder e-Klausuren lieber mögt.

präsentiert von Laura Fath

Was haltet ihr vom Super Ball am Sonntag?

Am kommenden Sonntag findet das Finale der US-amerikanischen Football-League NFL statt. Rund 800 Millionen Zuschauer weltweit werden die Begegnung zwischen den New England Patriots und den Atlanta Falcons verfolgen. Wir haben uns bei euch auf dem Campus umgehört und gefragt, was ihr eigentlich vom American Football denkt.

präsentiert von Nico Hexkes

Was bedeutet Nachhaltigkeit für dich?


Unser Umweltexperte Franz war letzte Woche all den fiesen Kaffeebechern auf der Spur, die an der Uni jeden Tag im Müll landen. Diese Woche erfahren wir von ihm, wie es in Sachen Nachhaltigkeit auf dem Campus sonst so aussieht. Aber was heißt das eigentlich genau, „Nachhaltigkeit“? Wir haben euch gefragt.

präsentiert von Lea Utz

Tasse oder Becher – Wie trinkt ihr euren Kaffee?

Für Studis spielt Kaffee eine riesen Rolle – praktisch, dass man ihn überall mithinnehmen kann. Das Problem an dem Ganzen: die riesigen Mengen Abfall die durch Coffee-to-go-Becher zustande kommen. Deswegen haben wir euch gefragt, ob ihr euren Kaffee aus einem Kaffeebecher oder einer Tasse trinkt.

präsentiert von Laura Rosinus

Was sind eure besten Tipps zur Prüfungsvorbereitung?

Die Prüfungsphase rückt immer näher und ihr wisst nicht, wie ihr euch richtig darauf vorbereiten sollt? Dann hört doch mal, was eure Kommilitonen so machen, um die Prüfungen heil zu überstehen!

präsentiert von Anna Merkelbach

Findest du das Studium an der JGU stressig?


Eine Studie im Auftrag einer großen Krankenversicherung hat herausgefunden, dass Studierende sehr gestresst sind. Trifft das auch auf euch zu?

Wir haben nachgehakt.

präsentiert von Christopher Schulte-Holtey

Was denkt ihr über Casting-Shows?

Lucie Fischer studiert in Mainz und kämpft am kommenden Sonntag (11.12.) um den Einzug ins Finale von The Voice of Germany. Lukas hat die Studenten der JGU gefragt, was sie von Casting-Shows halten.

präsentiert von Lukas Armbrust

Was ist Dein Geheimtipp auf dem Weihnachtsmarkt?

umf-weihnachtsmarkt
Da ist sie wieder die gute, alte Adventszeit. Allerhöchste Eisenbahn, um auf den Weihnachtsmarkt zu gehen. Bei uns in Mainz - da heißt's schon hoch die Glühweintassen! Was man sonst noch unbedingt ausprobieren sollte - das haben wir Euch dort gefragt:
Was ist Dein Geheimtipp auf dem Weihnachtsmarkt?

präsentiert von Wiebke Heß

Was ist Toleranz?

Kuriose-Feiertage.de: Laut der UNESCO, die diesen eher ernsten anstatt kuriosen Feiertag vor 16 Jahren ins Leben rief, ist die Toleranz eine Notwendigkeit für den Frieden und für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung aller Völker dieser Welt.
So soll dieser Tag Problembewusstsein in der Öffentlichkeit wecken und auch die Gefahren der Intoleranz deutlich machen. Dieser Tag wurde geschaffen, um Intoleranz und Gewalt
entgegenzuwirken. Blickt man nun auf die oben genannte Frage zurück, was Toleranz heutzutage bedeutet, so muss man feststellen, dass dieser Begriff weitaus umfangreicher zu verstehen ist, als er im Lexikon erklärt ist. Er bedeutet nicht nur „etwas dulden, gelten, zulassen“, sondern steht ebenso für Rücksichtnahme, Großzügigkeit und
Aufgeschlossenheit
. Ein Begriff, der viel bedeuten kann und der den Menschen, die diesen
Tag heute feiern, versucht beizubringen, die Welt mit anderen Augen zu sehen.

Im Duden lassen sich viele Synonyme zu dem Begriff finden: Aufgeklärtheit, Aufgeschlossenheit, Duldsamkeit, Entgegenkommen, Freizügigkeit, Großmut.
Campusradio Mainz Stand: Februar 2015
Großmütigkeit, Liberalität, Menschlichkeit, Nachsicht, Offenheit, Verständnis,Vorurteilsfreiheit, Vorurteilslosigkeit.

präsentiert von Irene Brischkowski