Whitecliff im Interview

Es waren einmal folgende wackere Vollblutmusiker: Olli, Tom, Jonny, Paul und Kobi. Getroffen haben sie sich vor langer, langer Zeit in einem Musikerschloss in Liverpool im Vereinigten Königreich. Dieses Schloss wurde durch keinen anderen als Sir Paul McCartney (aka MC Cartney) erbaut. Schon bald sprühten die Funken zwischen ihnen. Von da an wollten sie Musik zusammen machen und schlossen sich unter dem ehrwürdigen Namen Whitecliff zusammen. Viele gemeinsame glückliche Stunden auf Tour sollten folgen und so verschlug es sie am 4. Oktober ins beschauliche Aschaffenburg.
Dort trafen Kobi, Olli und Tom auf unsere neugierige Prinzessin Sara.
Wer der „Hund“ der Band ist, welche Rolle Phil Collins in ihrem Leben spielt und was die Drei in den letzten fünf Minuten ihres Lebens machen würden, hört ihr hier.